Jetzt einen Ausbildungsplatz im SHK-Handwerk sichern

Jetzt einen Ausbildungsplatz im SHK-Handwerk sichern Zum Vergrößern anklicken

18.01.2022

Was tun, wenn in diesem Jahr die Schule endet? Richtig: Rechtzeitig auf einen Ausbildungsplatz im Handwerk bewerben!

Im Handwerk hat man hier die Qual der Wahl zwischen vielen verschiedenen Ausbildungsberufen. Es gilt, die passende Fachrichtung zu finden. Das erfordert oft auch Zeit um herauszufinden, was am besten zu einem passt. Hierbei können Freunde und Familie helfen, insbesondere, wenn es darum geht eigene Talente zu erkennen. Auch Praktika helfen, um den Alltag der Berufe kennenzulernen, die einen interessieren.

Guter Rat ist nicht teuer! Die Fachverbände und Kreishandwerkerschaften bieten zahlreiche Beratungsstellen, bei denen man sich persönliche Tipps holen kann. Zudem finden jährlich verschiedene Berufsmessen statt, auf denen man nützliche Tipps findet.

Das Sanitär- Heizungs- und Klimatechnische Handwerk Mecklenburg-Vorpommern bietet zudem unter www.schaffer-helfer-klimaretter.de eine Internetseite an, auf der regionale Ausbildungsbetriebe einfach gefunden werden können. Natürlich kann man sich dort auch für Praktikumsplätze bewerben.

Übrigens: Als Anlagenmechaniker:in SHK hat man alles im Griff, was mit Wasser, Wärme und Luft in Gebäuden zu tun hat. Man sorgt nicht nur dafür, dass Wasser aus dem Hahn fließt, sondern montiert auch Heizungssysteme oder nimmt Heizkessel in Betrieb. Die Energiewende im Gebäude ist das zentrale Betätigungsfeld.

 

Zurück zur Artikelübersicht