Wiederkehrende Schulung für die betrieblich verantwortliche Person in Fachbetrieben gemäß § 63 AwSV für Heizölverbraucheranlagen - mit Prüfung im Anschluss

Termin

13.12.2023 09:00 - 13.12.2023 16:00

Status

Anmeldezeitraum abgelaufen

Anmeldung möglich bis

06.12.2023, 12:00 Uhr

Anmeldung

Der Anmeldezeitraum für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Öl
Weiterbildung
Auffrischung - Technische Regeln für Heizölanlagen

Zielsetzung: Vermittlung der Sachkunde für SHK-Unternehmen, die eine Eintragung als Fachbetrieb nach § 62 WHGneu mit Prüfung bzw. Wiederholungsschulung (ohne Prüfung) benötigen.

Seminarinhalte:

  • Allgemeine anzuwendende Rechtsgebiete und deren wichtigsten Inhalte
  • Landesbauordnung, Feuerungsverordnung, Normen, Gerätesicherheitsgesetz (GSG), Verordnung für Flüssigkeiten (VbF), Technische Regeln für brennbare Flüssigkeiten (TRbF),  Wasserhaushaltsgesetz (WHG), Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS)
  • Verwaltungsvorschrift zur VAwS / Anforderungen an Tankanlagen 
  • Tankbauarten, Begriffe, Aufstellraum / Rohrleitungen zur Versorgung von Ölfeuerungsanlagen, Zulassungen, Werkstoffe, Korrosionsschutz, Dimensionierung, Sicherheitseinrichtungen, Erforderliche Arbeiten und Gefahren bei der Tankstilllegung

Teilnehmer: Führungskräfte und verantwortliche technische Betriebsleiter (bitte beachten Sie den Hinweis unter „Prüfung“)! 

Schulungsdauer: 3 Stunden

Prüfung: für SHK-Unternehmen, die die Eintragung als Fachbetrieb nach § 62 WHGneu erwerben wollen (Meistertitel bzw. Ingenieurdiplom - z. B. Versorgungstechnik - erforderlich), findet im Anschluss eine Prüfung statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an der Prüfung teilnehmen wollen. Die Prüfungszeit beträgt ca. 3 Stunden (13 - 16 Uhr).

Prüfungsgebühr:

  • 65,00 € für Teilnehmer ohne Mitgliedschaft ÜWG

Zielgruppe

  • Verantwortlicher Fachmann / Betriebsleiter

Anzahl Teilnehmende

Max. 17

Kosten

  • 240,00 €

Stornogebühren gelten gemäß unserer AGB.