Okt 11

TÄTIGKEITEN AN KÄLTE- UND KLIMAANLAGEN SOWIE WÄRMEPUMPEN SACHKUNDE GEM § 5 CHEM-KLIMASCHUTZV NACH DER DURCHFÜHRUNGS-VERORDNUNG ( EU ) 2015/2067 KATEGORIE I UND KATEGORIE II

Beginn 11.10.2022, 08:00 Uhr
Ende 12.10.2022, 18:00 Uhr
Ort Bosch Thermotechnik GmbH - Buderus Deutschland , Neubrandenburg
Zielgruppen Klempner, Spengler, Blechner, Flaschner, Verantwortlicher Fachmann / Betriebsleiter, Energieberater, Ingenieure, Jungmeister, Fachgruppenmitglieder, SHK-Unternehmer, Meister, Sachverständige, Personen mit Förderung / Gutschein, Gesellen
Status Freie Plätze buchbar

Das Interesse und der Einsatz von Wärmepumpen und Klimaanlagen steigen weiterhin an. Wer Wärmepumpen (Split- oder Monoblockgeräte) und Klimaanlagen mit fluorierten Treibhausgasen (z.B. R 134a, R 410A oder R 32) montieren, in Betrieb nehmen, dabei auf Dichtheit prüfen und instandhalten will, muss gemäß § 5 ChemKlimaSchutzV einen Sachkundenachweis erbringen. Die Sächsische SHK Beratungs- und Vertriebsgesellschaft mbH bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Fachverand SHK M-V ein Seminar mit Prüfung und Selbststudium zur Erlangung der gesetzlich geforderten Sachkundebescheinigung an. Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfung gem. Durchführungsverordnung (EU) 2015/2067 und Einreichung der geforderten Nachweise erhalten Sie eine Sachkundebescheinigung, die u.a. eine Voraussetzung zur Firmenzertifizierung und zum Bezug von Kältekomponenten vom Großhandel ist.

Inhalte: Rechtliche Grundlagen, Fachphysik, Aufstellung, Inbetriebnahme, Dichtheitskontrollen, Wartung, Instandhaltung, Praxisunterweisungen, Sachkundeprüfung

Zulassungsvoraussetzung: Mitarbeiter mit Berufsabschluss: Anlagenmechaniker/in für Sanitär-,Heizungs- und Klimatechnik, Gas- und Wasserinstallateur/in, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer/in, Ofen- und Luftheizungsbauer/in, Ka-chelofen- und Luft Heizungsbauer/in, Mechatroniker/in für Kältetechnik, Kälteanlagenbauer/in, Elektroinstallateur/in, Elektromaschinenbauer/in, Elektroniker/in (Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik), Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, Mechatroniker/in, Metallbauer/in.

Auch Personen die von dem Erfordernis einer technischen oder handwerklichen Ausbildung durch die jeweils zu ständige Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer befreit sind, können die Sachkunde erlangen. 

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 10.10.2022, 12:00 Uhr
Teilnehmeranzahl Max. 15
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 860,00 € (Einzelmitglieder, Mitglieder Fachverband)
  • 1.065,00 € (Regulär)
Jetzt zur Teilnahme anmelden Zurück zur Veranstaltungsübersicht