Nov 15

Elektrisch unterwiesene Person (EUP) im Betrieb

Beginn 15.11.2022, 09:00 Uhr
Ende 15.11.2022, 15:00 Uhr
Ort Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin, Schwerin
Zielgruppen SHK-Unternehmer, Meister, Jungmeister
Status Freie Plätze buchbar

Inhalte:

- rechtliche Grundlagen (BetrSichV, DGUV Vorschrift 1 und 3)

- Gefahren des elektrischen Stromes (Wirkungen, Unfallursachen, Erste Hilfe, Sicherheitsregeln, Schutz vor elektrischer Durchströmung)

- Schutzeinrichtungen (Überstromschutz, Fehlerstromschutz, Überwachungseinrichtungen)

- Schutzmaßnahmen (Netzsysteme, Schutzpotenzialausgleich, Schutzklassen, Schutzarten, Funktion der Schutzmaßnahmen)

- Fehlererkennung bei Besichtigung

- Prüf- und Messgeräten nach DIN VDE 0701 oder 0702

Zielgruppe:

elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP)

Voraussetzung:

Dieser Kurs richtet sich an elektrotechnisch unterwiesene Personen, die bereits durch die Grundausbildung fachkundlich befähigt sind und eine Auffrischung ihrer Kenntnisse erhalten sollen.

Ziel:

Die Seminarteilnehmer werden über aktuelle Gesetze, Verordnungen und den VDE-Bestimmungen praxisnah informiert.

 

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 11.11.2022, 12:00 Uhr
Teilnehmeranzahl Min. 8 / Max. 15
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 305,00 € (Innungsbetriebe)
  • 390,00 € (Externe)
Jetzt zur Teilnahme anmelden Zurück zur Veranstaltungsübersicht