Sep 15

Intensivseminar - Sachkunde "Tätigkeiten an Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen Sachkunde gem. § 5 ChemKlimaSchutzV - Kategorie I und Kategorie II"

Beginn 15.09.2020, 08:00 Uhr
Ende 16.09.2020, 17:30 Uhr
Ort Buderus, Neubrandenburg
Zielgruppen SHK-Unternehmer, Gesellen, Jungmeister
Referent

Thorsten Rabe

Fachverband SHK Mecklenburg-Vorpommern

Das Interesse und der Einsatz von Wärmepumpen und Klimaanlagen steigen weiterhin an. Wer Wärmepumpen (Split oder Monoblockgeräte) und Klimaanlagen mit fluorierten Treibhausgasen (z.B. R 134a, R 410A oder R 32) montieren, in Betrieb nehmen, dabei auf Dichtheit prüfen und instandhalten will muss gemäß § 5 ChemKlimaSchutzV einen Sachkundenachweis erbringen. Die Sächsische SHK Beratungs- und Vertriebsgesellschaft mbH bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Fachverand SHK M-V ein Seminar mit Prüfung und Selbststudium zur Erlangung der gesetzlich geforderten Sachkundebescheinigung an. Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfung gem. Durchführungsverordnung (EU) 2015/2067 und Einreichung der geforderten Nachweise erhalten Sie eine Sachkundebescheinigung, die u.a. eine Voraussetzung zum Firmenzertifizierung und zum Bezug von Kältekomponenten vom Großhandel ist.

Nach erfolgreicher Prüfungsablegung erhalten Sie ein Sachkunde-Zertifikat gemäß § 5 ChemKlimaschutzV (beschränkt auf Wärmepumpen und Klimageräte), dass auch Voraussetzung zum Bezug von Kältekomponenten ist.

Inhalte:Rechtliche Grundlagen, Fachphysik, Aufstellung, Inbetriebnahme,                 Dichtheitskontrollen, Wartung, Instandhaltung, Praxisunterweisungen, Sachkundeprüfung.

Zulassungsvoraussetzung: Mitarbeiter mit Berufsabschluss: Anlagenmechaniker/in für Sanitär-  Heizungs- und Klimatechnik, Gas- und Wasserinstallateur/in, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer/in, Ofen- und Luftheizungsbauer/in, Kachelofen- und Luft Heizungsbauer/in, Mechatroniker/in für Kältetechnik, Kälteanlagenbauer/in, Elektroinstallateur/in, Elektromaschinenbauer/in, Elektroniker/in (Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik), Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, Mechatroniker/in, Metallbauer/in. Auch Personen die von dem Erfordernis einer technischen oder handwerklichen Ausbildung durch die jeweils zuständige Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer befreit sind, können die Sachkunde erlangen.

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 14.09.2020, 08:00 Uhr
Teilnehmeranzahl Min. 16 / Max. 16
Ansprechpartner(in) Melanie Hübner
Zurück zur Veranstaltungsübersicht