Aktuelles 2019

3. Installationspraxis vom 04. bis 05. Juni 2019 in Rostock

3. Installationspraxis vom 04. bis 05. Juni 2019 in Rostock

19.06.2019

Ein Beruf, ein Bundesland, zwei Tage und mehr als 800 Teilnehmer

In der heutigen Zeit einen Anlagenmechaniker für SHK umfassend weiterzubilden verlangt eine Vielzahl an Kompetenzen - Trinkwasserinstallation, Heizungstechnik, Entwässerungstechnik und Gastechnik sind bereits eine Menge und trotzdem bilden diese noch nicht das gesamte Spektrum ab.

Der Fachverband SHK Mecklenburg-Vorpommern sieht es als seine Aufgabe die SHK-Betriebe in der Region mit ihren Mitarbeitern und Auszubildenden bei ihren alltäglichen Herausforderungen – sei es auf der Baustelle oder beim Kunden zu Hause - zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde die Installationspraxis entwickelt und vom 04. bis 05. Juni überaus erfolgreich mit mehr als 800 Teilnehmern zum dritten Mal durchgeführt. Denn mit den vielseitigen Fachreferaten in den vier Bereichen Trinkwasser, Gastechnik, Heizungstechnik und Entwässerungstechnik, ist die Installationspraxis insbesondere eines: auf die Praxis ausgerichtet. Auch die 25 Aussteller aus Industrie, Großhandel und von Partnerorganisationen haben ihre Stände entsprechend als Workshop gestaltet.

Sehr positiv bewertet wurde die Entscheidung, die Installationspraxis in das neue Foyer der Stadthalle Rostock zu verlegen. Dank der großen Glasfronten mit Tageslicht wirkte die dritte Installationspraxis wesentlich moderner und weitläufiger als die vorherigen Veranstaltungen und wurde von vielen Teilnehmern sowie Ausstellern als die bislang beste Installationspraxis bezeichnet.

Damit auch möglichst viele Auszubildende die Chance erhalten, an der Installationspraxis teilzunehmen, hat der Fachverband SHK Mecklenburg-Vorpommern entschieden, alle Berufsschüler des Ausbildungsberufes Anlagenmechaniker für SHK aus Mecklenburg-Vorpommern kostenfrei zur Installationspraxis einzuladen. Durch die Teilnahme an branchenspezifischen Veranstaltungen wie der GET Nord im vergangenen Jahr oder der Installationspraxis können die Auszubildenden sich einen eigenen Eindruck verschaffen, wie vielseitig die Branche ist und neues zu ihrem Beruf erfahren. Das schafft zusätzliche Motivation für die weitere Ausbildungszeit und zeigt den Auszubildenden, dass ihre Leistung für den Betrieb wertvoll ist.

Schließlich kamen ungefähr 200 Berufsschüler aus dem gesamten Bundesland - zum Teil mit angemieteten Bussen und in Begleitung von Fachlehrern der Beruflichen Schulen. Insofern möchte der Fachverband an dieser Stelle auch einen großen Dank für die organisatorische Unterstützung der Beruflichen Schulen in Greifswald und Rostock aussprechen.

Landesinnungsmeister Martin Ratzke hierzu: „Ich bedanke mich bei allen Partnern aus Industrie und Großhandel, die diese einzigartige Veranstaltung mit ermöglicht haben. So viele fachkundige Referenten, Vertreter aus Industrie und Großhandel oder auch Kollegen der SHK-Branche an einem Ort, trifft man in Mecklenburg-Vorpommern nur einmal alle zwei Jahre bei der Installationspraxis. Die überragende Beteiligung der Betriebe mit mehr als 800 Teilnehmern beweist, dass das Konzept stimmt. Wir werden die Installationspraxis sehr gern weiterhin anbieten. Bei der vierten Installationspraxis können Sie dann wieder in zwei Jahren, also im Jahr 2021, dabei sein.“

mehr erfahren

Praxisfolgen für Unternehmer Neues Verpackungsgesetz

31.01.2019

In dem am 01.01.2019 in Kraft getretenen Verpackungsgesetz wurde eine neue Definition „Systembeteiligungspflichtige Verpackungen“ eingeführt. Diese Verpackungen werden behandelt wie Verkaufsverpackungen, die beim privaten Endverbraucher anfallen, sind also über ein Duales System zu entsorgen.

mehr erfahren